Flieg . . .

"Was für die Raupe das Ende der Welt 
bedeutet, nennt der Weise einen Schmetterling."
                                                            Richard Bach 

Persönliche Grundphilosophie

Ressourcen erkennen, Chancen nutzen und Potentiale fördern, die Selbstverantwortung des Menschen stärken und die Wirkung auf die Umwelt bewusst gestalten ist das maßgebliche Ziel meiner Tätigkeit.

Mein besonderes Anliegen ist es, all jene Menschen ein Stück ihres Weges zu begleiten, die an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit interessiert sind und die volle Verantwortung für ihr Handeln und Tun übernehmen wollen. 

Oft reicht schon ein kleiner Anstoß, um den unsichtbaren Faden einer Gewohnheit, der durch ständige Wiederholung gar zum Strang wird und oftmals unsere Verhaltensweisen unabänderlich fesselt, zu durchtrennen und dadurch neuen Denk- und Handelsweisen Platz zu machen.

Ich gestalte meine Prozessbegleitung nach einem systemisch entwicklungsorientierten Ansatz, der darauf beruht, alle Problemstellungen im Beziehungsgefüge zu betrachten und auf dem alle Veränderungen durch die Neugestaltung von Beziehungen basieren.

In jedem Problem liegt schon eine Ressource zur Lösung.

Gesunde menschliche Beziehungen beruhen immer auf einem Gleichgewicht von Werten.

 

Ausbildungen 

Diplom für Pädagogik, Sonderpädagogik und Sprachheilpädagogik

Diplom für Psychologie (Universität Klagenfurt)

Diplom für Supervision und Coaching (ÖVS)

Diplom für Organisationsberatung und -entwicklung

Diplomierte Trainerin für Schul- und Unterrichtsentwicklung

Ausbildung zum Lifestyle Coach (Karl Gamper Mind Systems)

Ausbildung in spirituell-systemischer Aufstellungs- und Verkörperungsarbeit bei Siegfried Essen

Somatic Experiencing i. A. (Traumaauflösung nach P. Levine)

Fortbildungen

Projektmanagement

NLP - Methoden

Psychodrama

Kreative Methoden der Beratung

Atem-, Entspannungs- und Körpertechniken

Systemische Strukturarbeit bei Insa Sparrer und M. Varga v. Ki